Regen!

…hatten wir davon nicht in letzter Zeit genug? Muss das jetzt sein? Regen ist aber doch so unangenehm! Und nass! Und überhaupt, wenn es regnet ist es so grau.

Recht habt Ihr ja! Aber Regen kann auch wunderschön sein. Denkt doch nur mal an Sommerregen auf der Haut, Regenbogen oder den Geruch nach einem Regenguss, wenn es lange trocken war. Und dann denkt an die Form eines Regentropfens. Das Muster auf der Straße, wenn die ersten Tropfen fallen. Die kleinen Spritzerchen, die dann rund um den großen Tropfen ein neues Muster bilden… Ist das alles nicht wirklich schön?

Gebt es zu: Ihr habt jetzt kurz die Augen geschlossen, um Euch das vorzustellen. Ihr braucht Euch da nicht zu schämen. Ganz ehrlich: Das habe ich beim Schreiben auch gerade gemacht. Und ich freue mich jetzt schon auf den ersten wirklichen Sommerregen wenn es warm ist. So sehr ich die Sonne und blauen Himmel auch liebe, Regen gehört halt auch zur Natur.

Und jetzt überlegt Ihr einmal weiter, was man mit so etwas schönem noch machen könnte. So, wie es AliceT gemacht hat. Sie hat eine schöne neue Serie mit Plottdateien entworfen, bei der ich mit Probeplotten durfte. Die Serie heißt „Mädchen im Regen“ und Ihr könnt sie sowohl bei Dawanda als auch bei Makerist kaufen. Das schöne an der Datei ist, das es die erste Dateizusammenstellung von AliceT ist, bei der es noch ein Schnittmuster dazu gibt. Passend zum Thema ist es für eine Kuschelwolke. Diese habe ich nicht genäht, dafür habe ich aber ein paar der Tropfendateien und eine Wolke ausprobiert. Da ich bei diesem Probeplotten nichts nähen wollte, habe ich mich an anderen Sachen ausgetobt. Dabei rausgekommen sind zwei Faltkarten. Bei der beigen habe ich eine fertig gefaltete Karte von Rico Design aus der Serie „Paper Poetry Basic“ verwendet. Die blaue Karte ist aus einem Designblock mit 8 Motiven von TEDi gemacht. Beide Karten haben um die 200 g/m² Papiergewicht und sind somit für Karten auch stabil genug. Aus der Rico-Serie gibt es auch noch passende Briefumschläge. Wer versuchen möchte, mit seinem Plotter zu malen, kann hier sicher auch noch eine schöne passende Karte dazu gestalten. Leider konnte ich das nicht ausprobieren, da ich keinen Stifthalter für meinen Portrait habe.

SONY DSC

Dann habe ich noch ein paar neue Gläseruntersetzer für mich gemacht. Langsam sollte ich mir mal etwas einfallen lassen mit meiner Sammlung. Seit ich einen Plotter habe bin ich ehrlich gesagt schon ein wenig Süchtig danach geworden neue Untersetzer zu gestalten. Mal aus Filz, mal aus anderen Materialien. Diese hier sind aus Fliesen, darunter ist Moosgummi oder etwas ähnliches geklebt, damit die Tischplatte nicht verkratzt. Die blauen Untersetzer ohne das Motiv habe ich fertig bei Tiger of Sweden gekauft. In dem Laden finde ich immer wieder schöne und inspirierende Dekogegenstände.

Beim Schneiden und vor allem beim Entgittern der Motive habe ich gemerkt, dass diese wirklich nicht zu klein sein sollten. Die Tropfen und die Wolke sind sehr filigran und das Entgittern kann teilweise wirklich schwer sein wenn die geschnittenen Teilchen zu klein werden. AliceT hat hier wieder eine hübsch-detaillierte Serie geschaffen.

SONY DSC

Author Signature for Posts