Mein Spotzal – Probenähen

Juhuuuu, ich war bei einem total schönen Probenähen dabei. Diesmal durfte ich das allererste Schnittmuster von Fuchsn Dahoam testen. Nein, ich habe mich bei dem Namen nicht verschrieben. Die süße Hanna kommt von mir aus gesehen komplett aus der anderen Ecke von Deutschland und könnte kaum weiter von mir entfernt sein. Sie wohnt in Bayern. Ja genau, die von allen verlächelten Südstaaten, die oft genug Anlass für Witze sind. Aber sind wir mal ehrlich: wir sind doch nur Neidisch auf die vielen Feiertage, die die Bayern haben. Hamburg ist immerhin eins der Bundesländer mit den wenigsten davon in Deutschland.

Und aus diesem beschaulichen Bundesland kommt jetzt von Fuchsn Dahoam das Schnittmuster Spotzal.

SONY DSC
Großes Spotzal aus Kunstleder und Canvas. Beplottet mit Glitzerflex.

Spotzal? Japp. Wieder kein Schreibfehler, Spotzal heißt für uns nicht-Bayern so viel wie Spätzchen. Und das ist diese Tasche auch. Hanna hat sie in zwei Größen entworfen. Die größere Tasche ist ein tolles kleines Übernachtungskulturbeutelchen und die kleine passt hervorragend in jede Handtasche. Und da wohnt meine kleine Froschköniginnen-Tasche auch schon seit ein paar Tagen.

SONY DSC
Großes Spotzal aus ColARTex und festem Baumwollstoff, Plott von Fuchsn Dahoam

Aber nicht alleine die beiden Größen machen die Tasche so vielseitig. Man kann auch unendlich kombinieren. Ausgelegt ist der Schnitt auf (Kunst-)Leder und etwas festere Stoffe. Man kann aber auch SnapPap oder ColARTex verwenden. Anstelle der festeren Stoffe für das obere Teil kann man auch einfache Baumwolle verwenden (diese dann aber mit etwas stärkerer Einlage verstärken). Und natürlich lässt sich das Spotzal auch komplett aus einem Stoff nähen. Seht mal in das Ebook rein, die anderen Probenäherinnen haben da traumhafte Sachen kreiert! Bestickt, beplottet, mit Strass verziert und unglaubliche Stoffe verwendet. Es war ein wahres Feuerwerk an Ideen, was zusammenkam.

SONY DSC
Großes Spotzal aus ColARTex und festem Baumwollstoff

So und wenn Ihr bis jetzt meine Begeisterung durchgehalten habt: Das Schnittmuster mit dem liebevoll gestalteten Ebook könnt Ihr natürlich auch kaufen. Spotzal gibt es bei Makerist. Und als kleines Goodie hat Hanna auf Ihrem Blog den Anker, den ich verwendet habe als Freebie für Euch zum Plotten. Aber nicht nur deshalb lohnt sich ein Blick auf Fuchsn Dahoam. Und jetzt los, erst noch die letzten Bilder bei mir gucken und danach gleich zu Makerist und Fuchsn Dahoam um den Schnitt zu kaufen und Ideen zu holen.

Author Signature for Posts